Mehlerzeugnisse / Flour Products

Das Bild zeigt eine Schaufel voll Couscous
Die afrikanische Küche ist sicher eine der vielfältigsten der Welt: Durch die Weite Afrikas und der Vielzahl an Völkern und Stämmen gibt es auch nicht die afrikanische Küche: Dem Team des Afroshops Köln ist Originalität und vor allem Frische wichtig. Dies gilt nicht nur für unsere Fleisch, Fisch– und Obstspezialitäten, sondern auch für unsere Mehl- und Backwaren.
So haben wir für Sie für die afrikanische Küche unverzichtbare Mehlsorten im Angebot:

Kartoffelstärke

Stärke ist unverzichtbar in der afrikanischen Küche: Nur mit ihr können Fladen oder Brote ihre Form bekommen. Gerne unterstützen wir Sie bei der Auswahl und Verarbeitung von Kartoffelstärke, damit ihr Essen den richtigen Geschmack bekommt.

Reismehl

In der afrikanischen Küche werden verschiedene Mehle verwendet. Während in Europa Weizenmehl dominiert, ist in weiten Teilen Afrikas Reismehl am weitesten verbreitet. Gerade für Fladen wichtig, um original-afrikanisch zu kochen.

Bohnenmehl

Eine weitere in Europa eher unbekanntere Form des Mehls ist Bohnenmehl. Probieren Sie einfach – oder lassen sich von uns beraten. Wir helfen gerne weiter.

Maismehl

Auch Maismehl hat in Afrika einen höheren Stellenwert als in Europa. Beim Backen von Fladen, Breis und Broten ist Maismehl eine schöne Alternative. Bei der Verarbeitung beraten wir Sie gerne.

Couscous

Couscous ist mittlerweile auch voll in Europa angekommen. Der wohlschmeckende Grießbrei ist Beilage für viele Gemüse- und Fleischgerichte in Afrika. Aber auch für Desserts kann Couscous verwendet werden. Probieren Sie es einfach einmal aus.

Fufubrei

Fufubrei (auch Foufou) gehören vor allem in Ghana zu jeder Mahlzeit. Der Brei besteht zumeist aus Maniok und Kochbananen und wird zu kleinen Kügelchen geformt. Typisch afrikanisch!

Maniokpulver

Auch Maniok ist für große Teile Afrikas ein wichtiger Bestandteil der Ernährung. Die Maniokpflanze ist Grundlage für Brote, Breie und ein wichtiger Stärkelieferant in der afrikanischen Küche.

Garipulver

Auch Gari besteht aus Maniok. Die Knollen werden fermentiert und getrocknet. Das Pulver wird zu Brei angerührt und ist besonders in Westafrika beliebt. Muss man mal probiert haben.

Yamspulver

Yams ist in Afrika als (Süß-)Kartoffelersatz sehr beliebt, in Europa noch eher selten zu finden. Yamspulver ist in Afrika ein wichtiger Stärkelieferant und wird beim Backen gerne verwendet.

Noch Fragen? – Wir helfen gerne!

Haben Sie Wünsche oder Fragen zu Preisen, Mengen oder möchten afrikanische Lebensmittel für eine Feier oder Event, sprechen Sie uns einfach an. Zuverlässig und mit guter Beratung helfen wir Ihnen bei Ihren individuellen Wünschen weiter und machen ihre Ideen zu etwas besonderem.
Passend zu unseren Brei- und Mehlspezialitäten haben wir auch noch Reis, Nudel, Fleisch, exotische Früchte und Gemüse, Gewürze und Saucen und weitere Speisen aus Afrika im Angebot. Schauen Sie einfach bei uns im Laden vorbei! Wir freuen uns!